www.pocruises.de

Für Fragen und Beratung kontaktieren Sie Ihr Reisebüro oder unser Team unter

089 / 51703-500 Mo - Fr: 9.00 - 18 Uhr
TEST: Click Me

Artikel vom 01. September 2017

Fjorde, Gletscher, Hundeschlitten: P&O Cruises steuert im Sommer 2018 Grönland an – Erlebniskreuzfahrt in den Hohen Norden

München – Eine kühle Brise im Hochsommer! Das verspricht P&O Cruises Gästen ihrer 20-tägigen Grönland-Kreuzfahrt, zu der die Oriana am 23. Juli 2018 vom britischen Southampton aus aufbricht.

Während der knapp dreiwöchigen Reise erwartet die 1.880 Passagiere des Adults-only-Schiffes die Faszination beeindruckender Naturlandschaften: gewaltige Fjorde, kalbende Gletscher und riesige Eisberge.

Von der englischen Hafenstadt geht es zunächst nach Stornoway auf den Hebriden und weiter in Richtung Island. Nach dem Aufenthalt in Reykjavik steuert die Oriana schließlich Grönland an.

Erste Station ist Qaqortoq im Süden der größten Insel der Erde. Entlang der zerklüfteten Westküste führt die Route bis nach Nuuk, der Hauptstadt Grönlands. Während der Landgänge können Abenteuerlustige bei Hundeschlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen sowie anderen Wintersportaktivitäten das Hinterland erkunden. 

Im zweiten Teil der Kreuzfahrt nimmt die Oriana erneut Kurs auf Island (Isafjourdur, Akureyri) und die Färöer-Inseln, ehe es über das schottische Greenock wieder zurück nach Southampton geht.

Bei Preisen ab 2.177 € (pro Person in der Doppelkabine) gewährt die Reederei je nach gebuchter Kategorie ein Bordguthaben von bis zu 365 GBP (ca. 426 €) pro Person.

Weitere Informationen und Buchung auf www.pocruises.de sowie in den Reisebüros.
 

Oriana

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

*******************************
Über P&O Cruises

P&O Cruises steht seit 180 Jahren für britische Kreuzfahrttradition. Die Reederei verfügt über 8 Schiffe mit einer Kapazität zwischen 710 und 3.647 Passagieren und ist auf allen Weltmeeren zu Hause. Das Unternehmen, das zur Carnival-Gruppe gehört, bietet traditionelles Hochseeerlebnis mit englischem Flair. Im Frühjahr 2015 stieß mit der Britannia (3.600 Gäste) das neue Flaggschiff zur Flotte. 2020 soll ein weiterer Neubau folgen.